"Wer aufmerksame und sensible Pferde haben will, der muss auch aufmerksam und sensibel mit Ihnen umgehen." (Freddy Knie Junior)

Mobile Praxis f√ľr Pferdeosteopathie und Pferdephysiotherapie 

- Yvonne Rousselin - 


Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite.
Suchen Sie gezielt nach einem Therapeuten, weil Ihr Pferd Probleme zeigt? Hat Ihr Tierarzt Sie verwiesen? Wollen Sie Ihrem Pferd einfach etwas Gutes tun oder sind Sie einfach neugierig? 
Ganz egal, was Ihr Beweggrund ist, auf dieser Seite vorbeizuschauen, 
ich freue mich, dass Sie den Weg hierher gefunden haben. 
Bei Fragen jeglicher Art, können Sie mich völlig unverbindlich kontaktieren. Zur Terminvereinbarung können Sie jederzeit Kontakt mit mir aufnehmen.
Ich w√ľnsche Ihnen viel Spa√ü beim St√∂bern und freue mich, Sie und Ihr Pferd kennenlernen zu d√ľrfen.


Wann kann eine Behandlung sinnvoll sein?

Created with Sketch.

Generell kann man unterscheiden zwischen dem prophylaktischen Aspekt einer Behandlung und dem akuten Bedarf.

Ein Check-Up 1-2 Mal pro Jahr macht aus meiner Sicht f√ľr jedes Pferd Sinn und stellt eine Wertsch√§tzung f√ľr den Partner Pferd dar. Entstehende Verspannungen oder andere Probleme am Bewegungsapparat k√∂nnen so oft bereits im Ansatz erkannt und diesen entgegengewirkt werden. Gerade Schul- und Therapiepferde sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Regelm√§√üige Behandlungen sind daher besonders wichtig, um hier immer wieder positiv entgegenwirken zu k√∂nnen und die Pferde m√∂glichst lange gesund zu erhalten.


Nat√ľrlich k√∂nnen auch akute Probleme oder chronische Erkrankungen eine Behandlung erforderlich machen.

Bei folgenden Anzeichen sollten Sie eine Behandlung in Betracht ziehen:

- Ihr Pferd läuft nicht rund oder Ihnen kommt etwas "komisch" vor
- Rittigkeitsprobleme
- Probleme bei Stellung, Biegung, Versammlung 
- Kopfschlagen und Schweifschiefhaltung
- R√ľckenprobleme
- Bewegungseinschränkungen
- Widersetzlichkeiten oder Verhalten, was bisher nicht gezeigt wurde
- Leistungsabfall
- Taktfehler, häufiges Stolpern
- zur Rehabilitation nach Verletzungen, Krankheiten und Operationen
- unklare Lahmheiten (nach vorheriger R√ľcksprache mit dem Tierarzt)
- nach Unf√§llen und St√ľrzen
- zur Unterst√ľtzung bei Sehnenerkrankungen, Arthrosen
- zur Steigerung der Leistungsfähigkeit
- vor und nach einem Turnier
- zur Prävention!!

Da Pferde sehr gut auch √ľber sehr lange Zeit kompensieren k√∂nnen, sollten Sie bei Auff√§lligkeiten, die sichtbar oder f√ľhlbar sind unbedingt t√§tig werden.


Allgemeiner Behandlungsablauf

Created with Sketch.

Die Behandlung findet bei Ihnen vor Ort in gewohnter Umgebung des Pferdes statt. 
Nach einem Anamnesegespr√§ch und einer ersten Adspektion erfolgt die Ganganalyse. Daran schlie√üen sich eine ausf√ľhrliche Palpation und Testung der gesamten relevanten K√∂rperstrukturen des Pferdes (Muskeln, Gelenke, Faszien, Sehnen und B√§nder) an.
Die Behandlung erfolgt entsprechend des Befundes. Ggf. ist eine Ausr√ľstungskontrolle notwendig. 
Im abschließenden Gespräch werden Befund, mögliche weitere Maßnahmen und bei Bedarf Trainingsempfehlungen besprochen.

Yvonne Rousselin

Pferdeosteopathin 
Pferdephysiotherapeutin (DIPO)
Fachtherapeutin f√ľr Equines Dry Needling nach A.     
 Schachinger

Tel.: 0176 - 54 272 372 

Wenn ich in einer Behandlung bin, kann ich Ihren Anruf  leider nicht entgegennehmen. Sie k√∂nnen mir gerne eine Nachricht hinterlassen, ich rufe schnellstm√∂glich zur√ľck.

[email protected]